“Mordsweiber” …denn:

Nina-Bernreuther

Mord ist weiblich!
Nina Bernreuther feiert am 5.November Premiere im Theater Blaue Maus in München. Die Theaterbesucher erleben ein Sammelsurium an Mordsucht und Kaltblütigkeit von der Antike bis zur Gegenwart – angereichert mit schwarzem Humor. Neben Nina Bernreuther spielen Corinna Duhr, Gabriele Misch und Jasmin Ott, Regie: Claus und Sigi Siegert.
(Foto: Theater Blaue Maus)

http://www.theaterblauemaus.de/index.html

Weiterlesen...

Intendanten-Vorspiel 2014

Sophie-Melbinger

Sophie Melbinger schließt ihre Schauspielausbildung am Mozarteum Salzburg ab. Die Absolventen haben ein 100minütiges Programm vorbereitet und präsentieren sich in Neuß (10.11.2014), Berlin/Schaubühne (11.11.2014) und München/Kammerspiele (12.11.2014)

Weiterlesen...

“Hannas schlafende Hunde”

Elfriede-Irrall

Elfriede Irrall übernimmt eine Nebenrolle in dem neuen Kinofilm des österreichischen Regisseurs Andreas Gruber. Von ihm stammt auch das Drehbuch nach einem Roman von Elisabeth Escher. Der Film spielt in den 1960er Jahren in Wels und soll ein Plädoyer für Toleranz und gegen Rassismus sein. Für die Hauptrolle von Hannas erblindeter, jüdischer Großmutter konnte Hannelore Elsner gewonnen werden. Der Film wird im Fühsommer 2015 fertiggestellt.

Weiterlesen...

Rosenheim Cops mit Max Müller

Max-Mueller-Rosenheim-Cops-Management-Rehling

ab Dienstag 7.Oktober 2014 / ZDF 19:25 Uhr  28 neue Folgen “Die Rosenheim Cops”
 mit Max Müller  / Regie Gunter Krää / Jörg Schneider / Werner Siebert u.a.
Die Dreharbeiten für die 14. Staffel dauern noch bis 2.12.2014

 

Weiterlesen...

“Der dressierte Mann” auf Tournee

Karin-Dor

Karin Dor und Martina Dähne als ihre Tochter “Helen” starten am 24.9.2014 ihre Wiederholungs-Tournee mit der Kömödie „Der dressierte Mann“ von John von Düffel nach der Streitschrift von Esther Vilar. In der Inszenierung von René Heinersdorff sind in weiteren Rollen Marianne Rogée und Stephan Schleberger zu sehen. Vorstellungen bis 25.10.2014.

Weiterlesen...

Kenneth Huber in “C(R)ASH”

_DSC3054

Am  20.Sept. 2014 ist Premiere im Kellertheater Winterthur mit “C(R)ASH” von Rupert Henning. In der Schweizer Erstaufführung spielen Kenneth Huber, Erich Hufschmid und Tatjana Steinbichl unter der Regie von Doris Strütt und Udo van Ooyen.
“C(R)ASH erzählt eine packende und gegenwartsnahe Geschichte über drei Menschen in einem Haus, das in Wahrheit kein Zuhause ist, über Hypotheken, die nicht getilgt werden können und über die Realitäten, in denen wir leben: solche mit vier Wänden und solche, die wir manchmal einfach nicht wahrhaben wollen.”

Weiterlesen...

“Die geliebten Schwestern” gehen ins Oscar-Rennen

Claudia Messner.pg

Dominik Grafs Dreiecksgeschichte um Friedrich Schiller geht als deutscher Beitrag in das Rennen um eine Oscar-Nominierung für den besten nicht-englischen Film. Die Liebesgeschichte – u.a. mit Claudia Messner als Louise von Lengefeld – setzte sich gegen 16 andere deutsche Beiträge durch. Am 15. Januar gibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles bekannt, welche fünf Filme in die Endauswahl für den besten nicht-englischsprachigen Film kommen. Die Oscar-Verleihung ist am 22. Februar. In den USA wird der Film am 24. Dezember ins Kino kommen.

Weiterlesen...