Schloßspiele Kobersdorf

Wolfgang-Boeck-news

Intendant Wolfgang Böck bringt 2015 wieder eine französische Komödie  “Der Preis des Monsieur Martin” von Eugène Labiche auf die Bühne der Schloßspiele.
In der Inszenierung von 
Patrick Guinand wirkt Intendant Wolfgang Böck als „Hernandez Martinez“ mit, ihm zur Seite stehen Wolf Bachofner in der Titelrolle als „Monsieur Martin“, Konstanze Breitebner als dessen Gattin „Loïsa“ u.a.
Premiere am Dienstag,  30. Juni um 20.30 Uhr. Weitere Vorstellungen folgen bis 26. Juli, jeweils Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag.
http://www.schlossspiele.com/index.php/produktion-2015-105.html

Weiterlesen...

Irenes Bruder – Ein Geheimnis im Dorf

Michael-Menzel-news

Michael Menzel dreht Juni/Juli in der Steiermark  “Irenes Bruder – Ein Geheimnis im Dorf”, eine ZDF/ORF-Koproduktion mit Franziska Weisz in der Hauptrolle. Das Familiendrama ist die Fortsetzung des mit der Goldenen Romy 2014 ausgezeichneten Heimatfilms “Die Fremde und das Dorf” und erzählt die geheimnisvolle Geschichte eines steirischen Dorfes weiter. Neben Max von Thun, August Schmölzer, Franziska Walser steht Michael Menzel als Promi-Koch Paul Berger vor der Kamera. Regie führt Peter Keglevic, das Drehbuch stammt von Konstanze Breitebner.

 

Weiterlesen...

“Böse Wetter” im Harz

Joachim Nimtz

Joachim Nimtz steht Juni/Juli für den ARD-Degeto Film BÖSE WETTER mit Götz George vor der Kamera. Regie: Johannes Grieser, Casting: Franziska Aigner, Produzent: Michael Gebhart Radical Movies Production. *** Am Berliner Ensemble: letzte Premiere “Deutschstunde” (nach Siegfried Lenz) Inszenierung: Philip Tiedemann ** BZ: “…Von den Schauspielern besonders zu erwähnen: Joachim Nimtz als Polizist Jepsen. Der zeigte eindrucksvoll das neurotische Pflichtbewusstsein, das sich immer tiefer in den Antagonisten einfrisst”. Weiter ist er zu sehen in “Die Macht der Gewohnheit”, “Kabale und Liebe”, “Hamlet”, “Kafkas Prozeß”, “Nathan der Weise”   http://www.berliner-ensemble.de/spielplan

 

 

Weiterlesen...

Kinostart am 7.Mai

Karin Dor

Margarethe von Trottas neuer Film “Die abhandene Welt” feiert am 5. Mai Premiere im City Kino in München. Der Film erzählt eine mysteriöse Familiengeschichte mit Katja Riemann, Barbara Sukowa, Matthias Habich u.a. – mit Karin Dor in einer Gastrolle.

© Concorde Filmverleih

Weiterlesen...

Kinostart: “Woman in Gold”

Olivia Silhavy

“Die Frau in Gold” läuft am 4.Juni in den deutschen und österreichischen Kinos an. Die britisch/amerikanische  Produktion von Simon Curtis zeigt den  juristischen Kampf von Maria Altmann, ein von den Nazis konfisziertes Klimt-Gemälde ihrer jüdischen Familie zurückzubekommen. Neben Helen Mirren als Maria Altmann sind u.a.  Olivia Silhavy (als Bildungsministerin Elisabeth Gehrer) und Nikolaus Barton in Nebenrollen zu sehen.

Weiterlesen...

SHREK – Das Musical auf Tournee

Andreas-Lichtenberger-Management-Rehling

Andreas Lichtenberger steht als Shrek auf der Musical-Bühne. Nach der umjubelten Premiere der deutschen Erstaufführung im Capitol-Theater Düsseldorf am 14.Oktober 2014 geht “Shrek”  auf Tournee.
Termine:
17. Januar bis 31. Januar 2015 Admiralspalast Berlin
4. Februar bis 12. Februar 2015 Kleine Olympiahalle München
18. Februar bis 01. März 2015 Theater 11 Zürich
16. März bis 22. März 2015 Stadthalle Wien

Weiterlesen...